Das schreibt die Presse PRESS COVERAGE

„Häufig liegt es am eigenen Mindset, dass man im Leben noch nicht weiter ist“

Alexander Müller: Die Erkenntnis, dass wir das Leben selbst gestalten können. Unsere Erfahrungen, Überzeugungen, Denkmuster kreieren letztlich unsere Realität. Wir Menschen neigen dazu, zu glauben, das Außen beeinflusse unser Glück und unseren Erfolg. ...

Coaching-Plattform bekommt Millionen von Holtzbrinck Ventures

Der Investor Holtzbrinck Ventures engagiert sich mit einem mittleren siebenstelligen Betrag bei dem Kölner Coaching-Startup Gedankentanken. Dieses will mit dem Geld die Transformation von einer Event- hin zu einer E-Learningplattform beschleunigen.

#EXKLUSIV Holtzbrinck investiert in Gedankentanken

Gedankentanken gewinnt Holtzbrinck Ventures als Investor. Für Aufsehen sorgte das Unternehmen zuletzt mit der Verpflichtung von Barack Obama als Speaker. Allgemein entwickelt sich Gedankentanken derzeit immer mehr Richtung E-Learning. Was auch das Investment erklärt.

Dieses Startup holte Obama nach Deutschland – jetzt investiert Holtzbrinck

Kurznachricht. Das Kölner Startup Gedankentanken bekommt Millionen von Holtzbrinck Ventures. So soll der Schritt vom Eventveranstalter zum E-Learning-Anbieter gelingen.

"Ich habe Dinge in eine bessere Richtung gelenkt"

Köln im Obama-Fieber: Tausende kamen, um den früheren US-Präsidenten auf dem "World Leaders Summit" zu erleben. Seinen Nachfolger kritisierte er, ohne auch nur dessen Namen auszusprechen.

Obama lobt Engagement junger Menschen für den Klimaschutz

Bei einem Auftritt in Köln hat sich der ehemalige US-Präsident optimistisch gegeben, dass sein Land künftig mehr für den Klimaschutz tun werde. Er setze auf junge Wähler.

Obama fordert schnelle Schritte im Kampf gegen Klimawandel

Es war eigentlich nur eine Privatreise – doch sie wirkte wie ein Staatsbesuch. Bei seinem ersten Aufenthalt in Köln sprach Ex-US-Präsident Barack Obama (57) am Donnerstag vor rund 14 000 Menschen.

„Ich wusste gar nicht, wie die Kaffeemaschine funktioniert“

Barack Obama (57) hat das Amt des amerikanischen Präsidenten mit dem eines Kapitäns auf einem sehr großen Schiff verglichen. Man müsse dort schnell Geduld lernen, sagte er am Donnerstagabend bei einem Auftritt in der Lanxess-Arena in Köln.

Barack Obama plaudert in Köln vom mächtigsten Amt der Welt

Endlich ist er da. 70 Minuten, nachdem um 19 Uhr die Lichter in der Kölner Lanxess-Arena erlöscht sind, betritt Barack Obama die Bühne, begrüßt von seiner in Deutschland lebenden älteren Schwester Auma Obama und 14.000 Zuhörern in der fast komplett gefüllten Halle.

Barack Obama erklärt, wie wichtig Frauen als Ratgeber sind

Mit Gipfeln kennt er sich noch aus. Auf den politischen dieser Welt ist er zu Präsidenten-Zeiten der Star gewesen, und das ist auch an diesem Donnerstagabend in Köln nicht anders.

PRESS CONTACT

Jochen Enste
Position PR
[email protected]
Tel.: +49 221 931 806-23

© GEDANKENtanken
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Mehr Infos.
Akzeptieren